Nachmittagsprogramm: Einführung in das Judentum

Die jüdische Religion ist die älteste der monotheistischen abrahamitischen Religionen. Sie hat eine Geschichte von mehr als 3 000 Jahren, in denen sie sich entwickelt hat. Unter Judentum versteht man die Religion, die Traditionen und  Lebensweise und die Philosophie.

Im Alltag begegnen wir verschiedenen Spuren des Judentums.

  • Was bedeuten die jüdischen Symbole und Lebensformen?
  • Was eint und was trennt Juden und Christen?
  • Welche historischen Ereignisse und Entwicklungen prägen ihr Zusammenleben bis heute?

Dr.in Charlotte Herman, Vorsitzende der israelitischen Kultusgemeinde, gibt Einblick in das jüdische Glaubensleben.

Leitung: Dr.in Charlotte Herman, Vorsitzende der israelitischen Kultusgemeinde

Anmeldung wird erbeten, es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt.

Veranstaltungsort

Haus der Frau
Volksgartenstraße 18

Preise & Tickets

Kosten: € 8, Bezahlung direkt bei der Veranstaltung

Zu den Details (neues Fenster)

Öffnungszeiten

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 17.30 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr
und zu Beginn der jeweiligen Kurse und Veranstaltungen

An schulfreien Tagen ist kein Bürodienst!

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Haus der Frau
Volksgartenstraße 18

Anreise planen mit Google Maps: