Vergangene Veranstaltung
#FÜNF: Jupiter

Bruckner Orchester Linz | Markus Poschner | Daniel Loipold

Datum:

#FÜNF: JUPITER

Wolfgang Amadé Mozart komponierte seine letzte Sinfonie in schwierigen Zeiten, die man diesem strahlenden Werk in keiner Hinsicht anmerkt. Mit der „Jupiter“-Sinfonie kam der Götterliebling auf dem Olymp an. Ungefähr 60 Jahre nach seinem ersten Hornkonzert und knapp nachdem Strauss sein eigentliches Schaffen mit der Oper „Capriccio“ als abgeschlossen betrachtet hatte, komponierte er ein zweites Hornkonzert. Den Solopart spielt unser großartiger Solohornist Daniel Loipold, der schon für viele orchestrale Sternstunden gesorgt hat. 1954 wird das „Konzert für Orchester“ von Witold Lutoslawski mit großem Erfolg in Warschau uraufgeführt und zählt heute zu dem etablierten Meilenstein im Konzertrepertoire großer Symphonieorchester. Mit diesem Programm beenden Markus Poschner und das BOL die Saison.

 

WOLFGANG AMADÉ MOZART
Sinfonie Nr. 41 C-Dur „Jupiter“ K. 551

RICHARD STRAUSS
Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur, TrV 283, op. 16

WITOLD LUTOSLAWSKI
Konzert für Orchester

Daniel Loipold // Horn
Markus Poschner // Dirigent

DIE ROTE COUCH
mit Norbert Trawöger

18.45 Uhr

Lassen Sie sich überraschen und nehmen Sie Platz, wenn Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Bruckner Orchester Linz, mit Markus Poschner, Musiker:innen des Orchesters oder Solist:innen ins Gespräch kommt. Die Rote Couch wird immer 45 Minuten vor Konzertbeginn im Großen Saal im Brucknerhaus Linz aufgestellt.

Der eigene Konzertzyklus im Brucknerhaus wird präsentiert von der OÖ Versicherung.

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Brucknerhaus Linz, Großer Saal
Untere Donaulände 7
4020 Linz

Anreise planen mit Google Maps: