Josh.

Live 2022

Datum:19.10.2022 / 20:00 Uhr

"Teilzeitromantik" nennt Josh. sein neues, zweites Album. Der geneigte Fan hält an dieser Stelle inne, darf sich wundern und die Frage aufwerfen: "Moment mal, Josh.! Heißt das, Du lässt den Romantiker in Dir nur manchmal zu? Bist Du ein Romantiker nur für gewisse Stunden?"

Niemals! Josh. selbst wäre von sich enttäuscht. Denn als jemand, der schon etwas gelebt hat, weiß er zu gut, dass das Leben seine Tücken hat, nicht immer nur schön ist. Und daraus entstehen Josh. Songs.

Insgesamt 13 Titel hat der Amadeus-Gewinner mit seiner Band für das Album eingespielt. Darunter ist natürlich der Lockdown-Hit aus dem Jahr 2020, "Wo bist Du", das autobiographisch gefärbte "Ring in der Hand" oder das auch von Konzerten bereits dem einen oder anderen bekannte "Desillusioniert". Ebenso wenig fehlt selbstverständlich der Sommerhit 2021, "Expresso & Tschianti". Darin besingt Josh. mit viel Humor und Augenzwinkern all jene, die’s im Leben oftmals einfach nicht besser wissen, sich aber zumindest bemühen; das dazugehörige Video sei dem geneigten Leser an dieser Stelle ans Herz gelegt. Capito? Nicht? Egal. Wir sprechen ohnehin auch kein Portugiesisch.

Ansonsten geht Josh. mit der Ex nicht auf ein Eis ("Kein Eis") und sorgt mit dem rockigen Song für eines der vielen Highlights auf "Teilzeitromantik". Doch auf einem Album, das "Teilzeitromantik" heißt, darf die Romantik klarerweise nicht zu kurz zukommen. Das tut sie auch nicht. So thematisiert "Wo Du wohnst" eine Fernbeziehung und die daraus erwachsende Sehnsucht, mit der geliebten Person schlicht und einfach ein "normales" Leben führen zu können, ohne ständig auf dem Sprung sein zu müssen. Mit "Geht noch was" wiederum wagt sich der genaue und erfahrene Beobachter Josh. an den Anfang einer Beziehung. An den Punkt, wo man merkt: "Es knistert aber ganz schön zwischen uns. Und wie geht das jetzt weiter?"

Einige der neuen Songs kennen Fans von Josh. bereits aus Konzerten, andre sind erst während und in der Covid-Pandemie entstanden. Sie alle klingen aber unverkennbar wie Josh. - da dürfen eine Prise Ironie, Wiener Schmäh und viel Gefühl ebenso wenig fehlen wie eingängige Melodien, die nur darauf warten, live vom Publikum gefeiert zu werden. "Teilzeitromantik" ist jedenfalls der überzeigende Beweis, dass hier ein Künstler am Werk ist, der angekommen ist und seinen Kritikern beweist, dass er nicht nur Songs über bunte Frauen zu schreiben imstande ist.

https://www.facebook.com/joshsmusik

Aktuelles Album: "Teilzeitromantik" (2021), Warner

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Posthof, Großer Saal
Posthofstraße 43

Anreise planen mit Google Maps: