Die Seelendimension des Yoga

Eine künstlerische Übungspraxis und Einführung in die Meditation

Datum:23.09.2020 bis 02.12.2020

Eine künstlerische Übungspraxis und Einführung in die Meditation

Die Seelendimension des Yoga umfasst das Denken, Fühlen und den Willen des Menschen, die zu immer reiferen Werkzeugen für das soziale Leben werden sollen. Der Ansatz für das Üben liegt in konkreten seelischen oder geistigen Inhalten, die über das vorstellende Bewusstsein schließlich bis in den Körper hinein ausgestaltet werden. Ausgehend von einem Idealbild wird der eigene Körper von außen betrachtet und anhand konkreter Vorstellungen weiter ausgeformt.

Diese Konkretheit im eigenen Denken und Wahrnehmen ist wichtig, damit sich Empfindungen einstellen können, die in der Folge neue Lebenskräfte (Ätherkräfte) freisetzen. Diese schöpferische Bewußtseinstätigkeit anhand der Yogastellungen wirkt ordnend auf das zentrale Nervensystem und in der Folge beruhigend auf das vegetative Nervensystem (Unterbewusstsein) und stärkend auf das Immunsystem.

Die notwendige Erkraftung des Immunsystems und die Entwicklung eines tragfähigen Bewusstseins

Das Immunsystem benötigt Aktivität, Sport, frische Luft, Durchatmen, gesunde Ernährung und Umweltbedingungen. Die Auseinandersetzung mit der Antimoralität, mit Lügen, Suggestionen und Manipulationen, ermöglicht ebenso eine förderung der Immunkraft. Wenn der Mensch sich objektiv darüber Vorstellungen und eine Anschauung bildet, entwickelt er durch dieses körpereigenes überschreiten, ein langsame Kräftigung des Immunsystems.

Die sonnenhafte bewusstseinstragende Kraft kann unerwünschte Fremdeinflüsse welche von außen in das Nervensystem hineindringen innerhalb einer objektiven Meditation zurückdämmen und das Immunsystem dabei anregen. Daher sollen die Gedankenkräfte des Menschen im Verhältnis zu den Gefühlen ausreichend zur Entfaltung gelangen. Ein rhythmischer Bewusstseinsaufbau mit geeigneten Inhalten und logischen Denkvorstellungen erfordert Wachheit, Konzentration, Umsicht und schließlich eine immer wieder neu zu entwickelnde Wahrnehmungsfähigkeit zu sich selbst, zu seinen Mitmenschen, zu gesprochenen Worten und vorgegebenen Themen.

Voranmeldung: 1 Woche vor Schulungsbeginn erwünscht!

Matte ist mitzubringen.
Flyer liegt auf.

Veranstaltungsort

ASKÖ Bewegungscenter - ABC
Hölderlinstraße 26

Preise & Tickets

Yogaschulung:

10 Einheiten, 1x Wöchentlich von 19.00 - 21.00 Uhr, €160,-

Anmeldefrist bis 1 Woche vor Schulungsbeginn.

VeranstalterIn

Anna Steeman, zertifizierte Yogalehrerin im Neuen Yogawillen

Alle Termine dieser Veranstaltung

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

ASKÖ Bewegungscenter - ABC
Hölderlinstraße 26

Anreise planen mit Google Maps: