Wunderschönes Weihnachtsambiente bei den Linzer Adventmärkten

Die traditionellen Linzer Christkindlmärkte sind wieder zurück und locken mit gebrannten Mandeln, heißem Glühwein, Bratwürstel & Co. Freut euch neben kulinarischen Highlights auf jede Menge Kunsthandwerk und eine besondere Weihnachtsstimmung.

Veröffentlicht am 18.11.2022

Was darf beim Hinfiebern auf Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen? Richtig, die Linzer Christkindlmärkte! Nach coronabedingten Absagen in den beiden Vorjahren habt ihr dieses Jahr die Qual der Wahl, denn in Summe warten fünf Märkte auf euren Besuch. Nachfolgend findet ihr diese inklusive der Besonderheiten im Überblick:

Christkindlmarkt am Linzer Hauptplatz – "Der barocke Handwerksmarkt"

Seit 19. November erwartet euch mit dem zentral gelegenen Christkindlmarkt am Hauptplatz wieder ein einzigartiges Adventjuwel. Blickfang ist ganz klar der wunderschön beleuchtete Weihnachtsbaum in der Mitte des Marktes, der diesmal von der Gemeinde Aigen-Schlägl gespendet wurde.

Die lieblich gestalteten Stände laden bei Weihnachtsmusik zum Verweilen ein. Apropos Weihnachtsmusik: Die Bühne wird auch dieses Jahr wieder von herausragenden Musiker*innen bespielt. Alle Auftritte und das gesamte Programm findet ihr unter: https://christkindlmarkt-linz.at/christkindlmarkt-linz/veranstaltungen 

Öffnungszeiten: 19. November bis 24. Dezember, täglich von 10 bis 21 Uhr

Alle Infos zum Christkindlmarkt am Hauptplatz: https://christkindlmarkt-linz.at/christkindlmarkt-linz

Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten – "Der traditionelle Familienmarkt"

Erlebnisse für Jung und Alt bietet der Christkindlmarkt im Linzer Volksgarten (direkt vor dem Musiktheater). Liebevoll gestaltete und geschmückte Marktstände, traditionelle Märchenfiguren und ein Ringelspiel laden zum Verweilen ein. Für die Extra-Portion Action und einen Panoramablick über den Markt sorgt das 15 Meter hohe Nostalgie-Riesenrad. Bei Groß und Klein sind vor allem die Handwerksvorführungen sehr beliebt. Bei manchen Handwerker*innen habt ihr sogar die Möglichkeit, selbst etwas auszuprobieren.

Alle 30 Minuten (von 15 bis 20 Uhr) findet das zum Leben erwachte Krippenspiel in der wohl größten Holzkrippe Österreichs statt.

Erstmals sind heuer jeden Dienstag ab 15 Uhr die „Vorlese Omas“ am Markt aktiv. Mit Unterstützung des Verein ibuk werden Lesementor*innen kurze Geschichten direkt vor der Krippe in der Nähe des Riesenrades vorlesen. Die Geschichten sind vor allem für Kinder im Vor- und Volksschulalter gedacht.

Die #l_nzfluencer unter euch sollten unbedingt beim neuen Foto-Point vorbeischauen und stimmungsvolle Erinnerungsfotos von eurem Besuch knipsen lassen. Der 2x2 Meter große, weihnachtlich dekorierte Pavillon ist schräg vor der Krippe, in der Nähe des Handwerksbereiches, zu finden.

Öffnungszeiten: 19. November bis 24. Dezember, täglich von 10 bis 21 Uhr

Alle Handwerksvorführungen und weitere Infos findet ihr unter: https://christkindlmarkt-linz.at/linz-weihnachtsmarkt

Besuch von Nikolaus und Christkind

Tipp: Am Mittwoch, 6. Dezember, besucht der Nikolaus beide Weihnachtsmärkte am Hauptplatz und im Volksgarten. Um 15 Uhr kommt der Heilige Bischof begleitet von einem Engel zu den jungen Marktbesucher*innen.

Heuer besteht für die Kids erneut die Möglichkeit, sich mit dem Christkind fotografieren zu lassen und das Gratisbild sofort mit nach Hause zu nehmen. Im Volksgarten wartet das Christkind am 20. Dezember und am Hauptplatz einen Tag später, am 21. Dezember, jeweils in der Zeit von 16 bis 17:30 Uhr.

Advent am Dom

Dieses Jahr feiert der Christkindlmarkt am Linzer Domplatz Premiere. Dieser neue Adventmarkt vor der einzigartigen Kulisse des Mariendoms bietet ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: Von Adventkranzbinden über Kreativstationen und einer Rätselrallye für Kinder bis hin zu Kunsthandwerk und feiner Kulinarik ist für jede*n etwas dabei.

Unser Tipp: Besucht neben dem Markt auch den Mariendom Linz und erlebt die Weihnachtskrippe in 3D!

Öffnungszeiten: 25. November bis 23. Dezember, täglich außer Montag von 11 bis 20 Uhr

Alle Infos zu Advent am Dom: https://www.adventamdom.at

Wintermarkt am Pfarrplatz

Der liebevoll gestaltete Weihnachtsmarkt am Pfarrplatz bietet euch regionale und nachhaltige Handwerkskunst und Kulinarik. Besonders bekannt ist dieser Christkindlmarkt für sein Speiseangebot – dieses lässt keine Wünsche offen. Die Nachvollziehbarkeit bezüglich der Herkunft, des Anbaus, Ver- und Bearbeitung hat hier oberste Priorität. Lasst es euch schmecken!

Öffnungszeiten: 19. November bis 24. Dezember 2022, täglich von 11 bis 21 Uhr

Alle Infos zum Wintermarkt am Pfarrplatz: https://wintermarkt-pfarrplatz.at

Winterzauber im Stiegl-Klosterhof

Alle Weihnachtsfans sollten unbedingt auch im Stiegl-Klosterhof vorbeischauen, denn bei diesem „Winter Wonderland“ werdet ihr große Augen machen. Der Winterzauber sorgte bereits vergangenes Jahr für Adventstimmung und feiert 2022 seine Wiederholung. Bis einschließlich 8. Jänner 2023 genießt ihr inmitten der tausenden Lichter und Weihnachtskugeln nicht nur ein bezauberndes Ambiente, sondern auch noch leckeren Glühwein und schmackhafte Köstlichkeiten.

Öffnungszeiten: 17. November 2022 bis 8. Jänner 2023
Mittwoch – Freitag: 16:00 – 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 13:00 – 21:00 Uhr
24.12.: 10:00 – 14:00 Uhr
26.12.: 13:00 – 21:00 Uhr
Silvester: 13:00 – 21:00 Uhr
Neujahr: 13:00 – 21:00 Uhr

Alle Infos zum Winterzauber: https://www.klosterhof.at/winterzauber-im-stiegl-klosterhof