Hoch über den Dächern von Linz

Der Mariendom ist nicht nur die größte Kirche Österreichs, sondern bietet auch noch einen besonderen Blick auf unsere Stadt. Von Taschenlampenführungen bis hin zu Turmbesteigungen mit beeindruckendem Panorama – hier könnt ihr einiges sehen und erleben.

"Wenn nach diesen Plänen diese Kirche erbauet wird, so steht ein Kunstdenkmal von großer Bedeutung da, so ist nicht nur die Stadt und das Land, sondern das ganze deutsche Volk und die ganze gebildete Welt um ein hohes Werk reicher."

Schon der Maler und Schriftsteller Adalbert Stifter erkannte den Wert des Mariendoms, als er die Baupläne des deutschen Architekten Vinzenz Statz gesehen hatte. Zur damaligen Zeit galt das Bauprojekt in Linz als größtes in ganz Europa, die Grundsteinlegung dafür fand am 1. Mai 1862 unter Bischof Franz Joseph Rudigier statt. Übrigens findet ihr den Grundstein heute in der Krypta an der Wand direkt hinter dem Altar und dem Taufbecken.

Nach 62 Jahren Bauzeit wurde der Mariendom am 29. April 1924 geweiht. Das bedeutete allerdings noch nicht, dass das Bauwerk komplett fertiggestellt war. Damit die Kirche auch weiterhin in schönem Glanz erstrahlen kann und gut erhalten bleibt, finden auch heute immer wieder Restaurierungsarbeiten und Renovierungen statt. Zuletzt wurden zum Beispiel die Zeiger und Ziffern der Turmuhr von Uhrmachermeister Günther Köstner und seinem Team aus Engelhartszell neu vergoldet.

Foto: Weihbold

Weitere Infos zur Geschichte

Glasfensterführungen im Mariendom

Ein besonderes Highlight des Innenlebens des Doms sind die wunderschön gestalteten Gemäldefenster. Ihr wollt mehr über deren Entstehung und die Bildmotive erfahren? Dann nehmt an einer der Glasfensterführungen teil, die jeweils am ersten Samstag im Monat um 13 Uhr stattfinden. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zur Glasfensterführung


Foto: Günter Meindl

Im Licht der Taschenlampen

Ausgestattet mit einer Taschenlampe erkundet ihr in den Abendstunden die Krypta, den Dachboden sowie die Innen- und Außengalerie des Doms. Diese Führung findet jeweils freitags um 20 Uhr statt. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zur Taschenlampenführung

Erlebnis Mariendom

Ob Architektur, Baugeschichte oder lustige Anekdoten: Bei dieser kompakten Führung erfahrt ihr die wichtigsten Details rund um den Linzer Mariendom. Diese Führung findet jeweils samstags um 15 Uhr statt. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zur Führung

Foto: Erwin Wodicka

Hoch oben im Dom

Bei dieser Galerieführung entdeckt ihr Bereiche des Doms, die ansonsten nicht zugänglich sind. Ihr startet bei der Krypta, geht dann über eine Wendeltreppe auf die Innengalerie und betrachtet dort die schönen Glasfenster aus nächster Nähe. Anschließend besichtigt ihr den Dachboden und die Außengalerie.

Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich (Ausnahme bei Sonntagsführungen: An diesen könnt ihr auch ohne vorherige Anmeldung teilnehmen).

Weitere Infos zur Galerieführung

Turmbesteigung

Ebenfalls einzigartig ist der Aufstieg auf die Plattform des Turms in 65 Metern Höhe. Nach exakt 395 Stufen erreicht ihr diesen Aussichtspunkt mit Rundblick über Linz. Wusstet ihr, dass im Mariendom das einzige vollständig erhaltene Großglockengeläut im deutschen Sprachraum beherbergt ist? Bei dieser Führung, die jeden Samstag, Sonn- und Feiertag um 14 Uhr stattfindet, könnt ihr diese betrachten.  

Weitere Infos zur Turmbesteigung

Über die Himmelsstiege

Hoch hinaus geht es seit 1. April wieder bei der einzigartigen Führung „Über die Himmelsstiege“ zum obersten Steinbalkon des Mariendoms. Wir versprechen euch: Das Erklimmen der 633 Stufen zahlt sich aus, denn in 112 Metern Höhe wartet ein eindrucksvolles 360-Grad-Panorama über Linz auf euch.

Die Führung findet jeweils freitags um 17.30 Uhr und samstags um 16 Uhr statt. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zur Führung

Foto: Mariendom Linz

Romantische Auszeit zu zweit

Auch für die Romantiker*innen unter euch hat der Mariendom etwas zu bieten: Bei einem „Dinner for Two“ genießt ihr zuerst eine abendliche Führung mit besonderem Blick auf Linz bei Nacht und anschließend ein exklusives Candle-Light-Dinner mit vier Gängen im Restaurant „Paul’s“. Das Angebot findet an jedem ersten und dritten Freitag im Monat um 19 Uhr statt. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Spannende Einblicke für Kids

Ein Spezialprogramm mit besonderen Themenführungen für Familien und Kinder bietet der Kinderdom unter www.kinderdom.at. Egal ob Rätselrallye oder Erkundungstour mit Fernrohr und Lupe – der Spaß kommt hier nicht zu kurz. Eine Anmeldung per E-Mail an domcenter@dioezese-linz.at ist erforderlich.

Weitere Infos zum Kinderdom

Foto: Mariendom Linz

Alle Veranstaltungen des Mariendoms