Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Der Botanische Garten bietet der Linzer Bevölkerung eine Naturoase mitten in der Stadt. Derzeit erwachen dort täglich neue Blumen aus ihrem Winterschlaf. Wir haben uns für euch umgehört, was es aktuell zu bestaunen gibt.

Natur und Erholung auf 4,2 Hektar 

Im Botanischen Garten auf der Gugl könnt ihr auf der 4,2 Hektar großen Fläche rund 10.000 verschiedene Pflanzenarten entdecken. Mit dieser Vielfalt zählt unsere Stadtoase zu den schönsten Gartenanlagen Europas. Auf dem Gelände befinden sich auch fünf Gewächshäuser, in denen vor allem exotische Pflanzen gedeihen. Normalerweise bietet der Botanische Garten auch ein abwechslungsreiches Vortrags-, Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm, das stets aktuell auf www.linztermine.at zu finden ist. Im Sommer finden Konzerte und Lesungen auf der Open-Air-Bühne statt.

Alle Veranstaltungen des Botanischen Garten

Seit 8. Februar geöffnet

Am 8. Februar durfte der Botanische Garten nach einer langen, coronabedingten Pause endlich wieder seine Pforten für die BesucherInnen öffnen. Auch wenn die Gewächshäuser leider noch geschlossen bleiben müssen, könnt ihr in diesem grünen Paradies einiges entdecken. Unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln steht einem Besuch nichts im Wege.

Zu den Verhaltensregeln

Frühlingshafte Highlights

Aufgrund der warmen Temperaturen recken die ersten Frühlingsblumen bereits ihre Köpfe gen Himmel. Auch die Sträucher fangen bereits an zu grünen und zu blühen. Wissenswerte Infos und Fotos dazu findet ihr auf der Website des Botanischen Garten. Derzeit in Blüte: Zaubernuss, Schneerosen, Winterling, Krokus, Winterblüte, Duftschneeball und auch der erste Bärlauch schiebt bereits seine Triebspitzen hervor. Tulpen und Narzissen brauchen noch einige warme Tage, um ihre Blütenköpfe zu zeigen.

Pflanzenverkauf & Kulinarisches

Die stadteigene Gärtnerei bietet derzeit wunderschöne Frühlingsboten zum Verkauf an. Bunte Primeln und Zyclamen warten im Botanischen Garten darauf, von euch mit nach Hause genommen zu werden.

Das Café Orchidee von Mario Benetseder muss derzeit leider noch geschlossen bleiben – trotzdem werdet ihr von den Betreibern kulinarisch verwöhnt. Am Wochenende (bei Schönwetter Donnerstag bis Sonntag jeweils von 12 bis 16:30 Uhr) steht ein Schankwagen bereit und versorgt euch mit Coffee-to-go und Bauernkrapfen – eine nette Ergänzung zum Besuch im Botanischen Garten!

Foto: Café Orchidee

Top in Schuss

Auch wenn der Garten geschlossen war und die BesucherInnen während der Wintermonate fehlten, wurde die Zeit für wichtige Arbeiten genützt: Dürrholz wurde entfernt, die Ziergräser wurden aus den Vorjahren abgeschnitten, Gartenmöbel gereinigt, geschliffen und neu gestrichen sowie Wege saniert. Der Weg im Steilhang wird derzeit wiederhergestellt, damit er nach längerer Sperre in der heurigen Saison wieder begangen werden kann. 

Und noch eine erfreuliche Nachricht zum Schluss für alle Jahreskarten-BesitzerInnen: An der Kassa werden die Jahreskarten verlängert, die während der coronabedingten Schließung nicht genutzt werden konnten.

Quelle der Fotos (sofern nicht anders angegeben): Botanischer Garten Linz