Perchtenlauf

Brauchtum ist etwas, das lebt und sich immer wieder weiterentwickelt.

Perchten sind im alpenländischen Brauchtum vorkommende weibliche Schreckgestalten, die vor allem im Dezember und Januar auftreten.

Sie weisen Ähnlichkeiten zum Krampus auf, der als Begleitung des Nikolaus auftritt. Ihr Name leitet sich vermutlich von der Sagengestalt der Perchta ab.

Eine andere Theorie zu Namensgebung geht davon aus, dass sich der Begriff von Epiphanias, dem Dreikönigsfest am 6. Januar, ableitet.

Wichtiges Utensil der Perchten ist die Glocke, mit der der Winter ausgetrieben werden soll.

Der Besuch von Perchten wird im Volksmund als glücksbringendes Omen hochgehalten. Inwieweit das Perchtenlaufen wirklich auf heidnische Bräuche zurückgeht, ist umstritten.

8.12.2022.: Christkindlmarkt Hauptplatz
14.12.2022.: Weihnachtsmarkt Volksgarten

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Altes Rathaus
Hauptplatz 1

Anreise planen mit Google Maps: