The Making-of „What the Fem*?“

Blick hin­ter die Kulis­sen der Aus­stel­lung mit mit der Kura­to­rin Klau­dia Kres­leh­ner.
Femi­nis­mus!

Ein Wort, über das hit­zig dis­ku­tiert, das igno­riert, ver­drängt und ver­tei­digt wird – kurz: ein Begriff, der pola­ri­siert.

Femi­nis­mus ist sowohl ein Denk­an­ge­bot, eine Viel­falt an Theo­re­ti­sie­run­gen, eine poli­ti­sche Bewe­gung, ein Paket an For­de­run­gen und Pra­xen, als auch eine Hal­tung, eine Lebens­form, vie­le Lebens­for­men. Auf den Punkt gebracht: den einen Femi­nis­mus gibt es nicht. 

Die­se Aus­stel­lung ist ein Ange­bot, sich mit all die­sen The­men aus­ein­an­der­zu­set­zen, sich ein­zu­füh­len, neue Per­spek­ti­ven ein­zu­neh­men, aber auch sich aus­zu­drü­cken, in Dia­log zu gehen, Fra­gen zu stel­len, Ant­wor­ten zu fin­den und neue Fra­gen zu stellen.

Veranstaltungsort

Nordico Stadtmuseum Linz
Simon-Wiesenthal-Platz 1

Preise & Tickets

4 € + Museumseintritt

Kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich („first-come-first-ser­­­­­ved“)

Zu den Details (neues Fenster)

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 20 Uhr
Montag geschlossen

Das Nordico ist am 24. Dezember, 25. Dezember, 31. Dezember und 1. Jänner geschlossen.

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Nordico Stadtmuseum Linz
Simon-Wiesenthal-Platz 1

Anreise planen mit Google Maps: