„Frauen und Geld - Eine Beziehung mit Potenzial!

Event von VFQ Gesellschaft für Frauen und Qualifikation

Datum:11.10.2022 / 17:00 Uhr

Tipps für Frauen zur finanziellen Absicherung und Vorsorge in allen Lebenslagen“

Frauen leisten immer noch den weitaus überwiegenden Teil der unbezahlten Arbeit, und zwar auch in aufrechten Partnerschaften! Das hat Folgen sowohl für die gegenwärtige Einkommenssituation von Frauen, aber auch für ihre Altersvorsorge.

Die Präsentation widmet sich der Frage der unterschiedlichen Absicherung von Frauen in der Lebensgemeinschaft oder Ehe; es werden typische Stolpersteine aufgezeigt, aber auch Hinweise und Tipps gegeben, diese zu vermeiden bzw. abzufedern.

So werden diverse Risiken beleuchtet (z.B. gemeinsame Schulden, Todesfall des Partners/der Partnerin, Trennung oder Scheidung) und unterschiedliche Möglichkeiten zur Absicherung und zur Pensionsvorsorge aufgezeigt.

Expertin:
Dr.in Andrea Jobst-Hausleithner, MBA, sie arbeitet seit 2009 als Rechtsberaterin und Prozessbegleiterin im autonomen Frauenzentrum Linz, ist Vortragende zu den Themen Ehe- und Familienrecht, Pensionsrecht und Absicherung von Frauen und (Mit-) Autorin diverser Broschüren und Informationsmaterialien zu diesen Themen.
Darüber hinaus war sie von 2009-2017 als externe Lehrbeauftragte am gendup – Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg tätig und leitet seit 2018 das Projekt der afz-akademie des autonomen Frauenzentrums.

Zugangsdaten:
Dem Meeting treten Sie hier bei:
Bitte den Link kopieren und in Ihren Browser einfügen:
meet.google.com/bzw-rvds-sin
(Google Chrome eignet sich am besten dafür)

Anmeldung:
Zur Anmeldung genügt ein kurzes E-Mail an veranstaltung@VFQ.at oder verwenden Sie unser Online-Formular!

Teilnehmerinnenanzahl:
unbegrenzt

Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Austausch und Diskussion zum Thema!

Foto: pixabay.at