Positionen von Frauen - der Salon

"Zum Gespräch zwischen 18 und 20 Uhr ging man also zu Julie de Lespinasse, zum Souper in den späteren Abendstunden zu Madame du Deffand, montags zu Madame Geoffrin, dienstags zu Madame de Tencin und so fort."
(aus: Der literarische Salon der Berta Zuckerkandl)
Daniela Banglmayr, Susanne Baumann und Sandra Hochholzer als Saloniéren wollen die Salonkultur wieder aufleben lassen und laden herzlich zu drei Salonabenden ein.

Der Salon startet mit dem Thema "Mutterschaft und Feminismus".

Samira Baig hat sich im Rahmen ihrer Dissertation mit diesem Thema befasst. Sie lädt dazu ein, über die Begriffe Mutterschaft/Muttersein nachzudenken und zu diskutieren.

Gehen Feminismus und Mutterschaft überhaupt zusammen?

Hat da der Feminismus nicht was vergessen?
Zudem liest Anna K Laggner aus ihrem Text "Bewunderung".

Der Eintritt ist frei!
VHS Linz in Kooperation mit dem Verein für gesellschaftspolitische Positionen B.B.H.

ReferentIn:
Samira Baig

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Wissensturm, Stadtbibliothek, Belletristik 02.00
Kärntnerstraße 26

Anreise planen mit Google Maps: