Forum Kammermusik

Mozart da Camera

Wolfgang Amadeus Mozart
Flötenquartett D-Dur, KV 285
Klarinettenquintett A-Dur, KV 581 sowie weitere Werke mit gemischten Kammermusiken

Studierende und Lehrende der Bruckneruniversität
Koordination: Albert Fischer

Jedes Semester präsentieren beim Forum Kammermusik Studierende gemeinsam mit Lehrenden der Bruckneruniversität bekannte wie auch selten zu hörende kammermusikalische Werke. Im April stehen Werke gemischter Kammermusik von Wolfgang Amadeus Mozart am Programm.

Die Kammermusikwerke mit Bläsersolisten nehmen im reichhaltigen Schaffen von Wolfgang Amadeus Mozart eine besondere Stellung ein. Sind doch diese Kompositionen immer speziell mit der Bekanntschaft eines Virtuosen oder Zeitgenossen verbunden. Bei der Querflöte ist dies der Bonner Medizingelehrte Ferdinand de Jean und für die gerade einmal etablierte Klarinette war es der Wiener Klarinettist Anton Stadler, für den er gegen Ende seines Lebens das Quintett und das Klarinettenkonzert schuf. Mozart liebte dieses Instrument besonders, da es seiner Ansicht nach der menschlichen Stimme am nächsten kam.

Karte überspringen
Datenquelle: basemap.at

Dein Weg zum Veranstaltungsort

Anton Bruckner Privatuniversität
Hagenstraße 57

Anreise planen mit Google Maps: