Online: Ist das schon Gewalt?

Vortrag anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt

Datum:28.11.2022 / 18:00 Uhr

Im Jahr 2021 hat es 31 Morde an Frauen* gegeben, davon wurden 30 mutmaßlich von ihren (Ex-)Partnern verübt. Im Vergleich zu anderen Ländern ist das eine hohe Zahl. Diese Morde sind als Femizide zu verstehen: Sie werden an Frauen* verübt, weil sie Frauen* sind. Doch dem Femizid geht andere, geschlechtsspezifische Gewalt voraus. Diese Gewalt beginnt schon viel früher und findet in unterschiedlicher Form statt.

Inhalte des Vortrags:

  • Was ist Gewalt und wo beginnt sie?
  • Wie können Frauen* erkennen, dass sie es mit beginnender Gewalt zu tun haben?
  • Wieso findet so viel Gewalt gegen Frauen* statt?
  • Wie und warum wird der Gewaltkreislauf aufrechterhalten?
  • Was brauchen Frauen*, damit sie nicht mehr Gewaltsituationen geraten bzw. sich frühzeitig schützen können?
  • Welche präventiven Maßnahmen können gesetzt werden?

Als Grundlage für den Vortrag dient die Broschüre „Ist das schon Gewalt? – Gewalt er-kennen und verändern“ sowie der Broschüre vorangegangene Studie zu diesem Thema.

Anmeldungen bitte unter Service A-Z - Terminreservierung – Veranstaltungen des Frauenbüros der Stadt Linz | Stadt Linz.

Kurz vor dem Vortrag erhalten Sie dann die notwendigen Zugangsinformationen per E-Mail.