schließen
Linz Termine

00.00

Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Unterhaltung

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen untersagt. Ab 29. Mai dürfen Veranstaltungen (Indoor und Outdoor) mit bis zu 100 Personen stattfinden, ab 1. Juli mit bis zu 250 TeilnehmerInnen (Indoor) und 500 TeilnehmerInnen bei Veranstaltungen im Freien. Ab 1. August sind Indoor-Events mit bis zu 500 BesucherInnen möglich, unter besonderen Sicherheitsauflagen und Genehmigung durch die Bezirksverwaltungsbehörde mit bis zu 1.000 Personen. Outdoor-Events können hingegen ab diesem Zeitpunkt schon von 750 Personen bzw. mit spezieller Genehmigung von bis zu 1.250 Personen besucht werden. Mit der Voraussetzung, dass jedem Zuschauer ein fixer Platz zugeordnet sein muss – in der Regel handelt es sich um Sitzplätze. Sofern es keine zugewiesenen, gekennzeichneten Plätze gibt, sind nur bis zu 100 BesucherInnen bis Ende August erlaubt. Ausgewählte Museen und Orte der Präsentation im künstlerisch-kulturellen Bereich dürfen ihren Betrieb seit Mitte Mai wieder aufnehmen.

Die Veranstaltungen auf dieser Plattform werden laufend aktualisiert und mit Zusatzinformationen (verschoben, abgesagt) ergänzt. Bitte informieren Sie sich im Bedarfsfall auch direkt bei den jeweiligen VeranstalterInnen.

Infos zur aktuellen Lage in Linz

Doris Knecht

zurück zurück

Doris Knecht

am 22.05.2019, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Posthof
Mittlerer Saal
Posthofstraße 43
4020 Linz
Link öffnet in neuem Fenster http://www.posthof.at
Link öffnet in neuem Fenster Stadtplan

Beschreibung

Zwei, die nichts miteinander zu tun haben, auf einer Reise mit unbekanntem Ziel: Eine Frau und ein Mann, die sich kaum kennen und nicht besonders mögen, zwei Verschiedene, die ganz woanders und ganz unterschiedlich leben. Dieser Mann und diese Frau müssen sich gemeinsam auf die Suche machen, nach dem einzigen, was sie im Leben gemeinsam haben: eine Tochter. Schon erwachsen, aber mit psychischen Problemen. Und plötzlich verschwunden.

Heidi verlässt ihr Kleinbürgerparadies bei Frankfurt, Georg seinen österreichischen Landgasthof, wo sie mit ihren neuen Familien leben. Im Flugzeug, auf Booten und auf Mopeds reisen sie durch Vietnam und Kambodscha den Hinweisen auf ihre Tochter hinterher. Die Hindernisse, die sich ihnen in den Weg stellen, stecken auch in ihnen selbst, in ihrer Vergangenheit, in der Unfähigkeit, sich der Gegenwart zu stellen.

Doris Knecht erzählt von Entscheidungen, deren Gewicht nie geringer wird, vom Festhalten und Loslassen, vom Erwachsenwerden und davon, wie man über sich selbst hinauswächst; ein bisschen wenigstens. Ein spannender Roman im kraftvollen Knecht-Sound, der zwei fast fremde Menschen auf eine gemeinsame Mission schickt, mit unsicherem Ausgang.

Doris Knecht, geboren in Vorarlberg, ist Kolumnistin (Kurier, Falter) und Schriftstellerin. Ihr erster Roman, "Gruber geht" (2011), war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde fürs Kino verfilmt. Für "Besser" (2013) erhielt sie den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag. Zuletzt erschien ihr vielgelobter Roman "Wald" (2015). Doris Knecht lebt in Wien und im Waldviertel.

Doris Knecht, weg, rowohlt Berlin, 2019

Preiskategorie

Sitzplatz: 12,10 EUR

VeranstalterIn

interner Link Alle Termine dieser VeranstalterIn Posthof - Zeitkultur am Hafen
Posthofstraße 43
4020 Linz
Tel: +43 732 781800
Fax: +43 732 781800 5178
E-Mail: office@posthof.at
Web: Link öffnet in neuem Fenster http://www.posthof.at

><Bild
Quelle: