schließen
Linz Termine

00.00

Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Unterhaltung

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen untersagt. Ab 29. Mai dürfen Veranstaltungen (Indoor und Outdoor) mit bis zu 100 Personen stattfinden, ab 1. Juli mit bis zu 250 TeilnehmerInnen (Indoor) und 500 TeilnehmerInnen bei Veranstaltungen im Freien. Ab 1. August sind Indoor-Events mit bis zu 500 BesucherInnen möglich, unter besonderen Sicherheitsauflagen und Genehmigung durch die Bezirksverwaltungsbehörde mit bis zu 1.000 Personen. Outdoor-Events können hingegen ab diesem Zeitpunkt schon von 750 Personen bzw. mit spezieller Genehmigung von bis zu 1.250 Personen besucht werden. Mit der Voraussetzung, dass jedem Zuschauer ein fixer Platz zugeordnet sein muss – in der Regel handelt es sich um Sitzplätze. Sofern es keine zugewiesenen, gekennzeichneten Plätze gibt, sind nur bis zu 100 BesucherInnen bis Ende August erlaubt. Ausgewählte Museen und Orte der Präsentation im künstlerisch-kulturellen Bereich dürfen ihren Betrieb seit Mitte Mai wieder aufnehmen.

Die Veranstaltungen auf dieser Plattform werden laufend aktualisiert und mit Zusatzinformationen (verschoben, abgesagt) ergänzt. Bitte informieren Sie sich im Bedarfsfall auch direkt bei den jeweiligen VeranstalterInnen.

Infos zur aktuellen Lage in Linz

Totholz - Quelle der Artenvielfalt

zurück zurück

Totholz - Quelle der Artenvielfalt

Vortrag von Josef Limberger

am 05.09.2019, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Botanischer Garten
Seminarraum
Roseggerstraße 20
4020 Linz
Link öffnet in neuem Fenster Stadtplan

Beschreibung

Josef Limberger, Naturfotograf und Obmann des Oberösterreichischen Naturschutzbundes, zeigt in seinem Vortrag in eindrucksvollen Bilder die Welt in und am Totholz auf und gibt uns einen Einblick in diesen für die Natur so wichtigen Lebensraum.

Zum Foto, Copyright Josef Limberger:
Die Larven des Goldhaarige Halsbocks (Leptura aurulenta) entwickeln sich mehrere Jahre in totem Laubholz. Die Imagines erscheinen im Juli und August. Sie sind auch an verschiedenen Doldenblütern am Waldrand zu beobachten. In Oberösterreich ist dieser Käfer sehr selten.
 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Naturschutzbund OÖ und der Volkshochschule Linz.

Preiskategorie

Eintritt: € 8,- (inkl. Eintritt Botanischer Garten)

Informationen zum Kartenverkauf

Keine Anmeldung erforderlich.

VeranstalterIn

interner Link Alle Termine dieser VeranstalterIn Botanischer Garten und Naturkundliche Station
Roseggerstraße 20
4020 Linz
Tel: +43 732 7070 1870
Fax: +43 732 7070 1874
E-Mail: botanischergarten@mag.linz.at
Web: Link öffnet in neuem Fenster http://www.linz.at/botanischergarten

><Bild
Quelle: