Seitenbereiche:

Kopfzeile:
. Neues Fenster: www.linz.at


Eine kleine Kostprobe an attraktiven Veranstaltungen haben wir hier für Sie zusammengestellt:
zur Veranstaltung 1918 – KLIMT · MOSER · SCHIELE.
zur Veranstaltung RADICAL ATOMS  – Die Dinge neu denken.
zur Veranstaltung APHRODITE.

Inhalt

1918 – KLIMT · MOSER · SCHIELE

16.2.2018 - 20.5.2018
LENTOS Kunstmuseum Linz

Das Jahr 1918 bedeutet für die österreichische Kunst einen tiefen Einschnitt: Durch den Tod von Gustav Klimt, Koloman Moser und das frühe Ableben von Egon Schiele verlor die Wiener Avantgarde innerhalb weniger Monate ihre genialsten Vertreter. Die repräsentative, auf mehreren Ebenen (Untergeschoß, Obergeschoß) gestaltete Ausstellung gewährt neue, spannende Einblicke.

zur Veranstaltung1918 – KLIMT · MOSER · SCHIELE.

RADICAL ATOMS – Die Dinge neu denken

07.09.2016 bis 30.12.2018
Ars Electronica Center

Wie bekommen wir das Digitale (wieder) in die physische Welt? In enger Kooperation mit Profossor Hiroshi Ishii vom MIT-Medialab wird in der Ausstellung „RADICAL ATOMS  – Die Dinge neu denken“ versucht diese Frage zu beantworten. Die „Radical Atoms“ stehen für eine Art digitale Kernschmelze, bei der sich Information und Materie verbinden.

zur VeranstaltungRADICAL ATOMS – Die Dinge neu denken.

APHRODITE

23.03.2018 - 02.09.2018
NORDICO Stadtmuseum Linz

1941 beauftragte Adolf Hitler den Bildhauer Wilhelm Wandschneider mit einem Abguss der Plastik Aphrodite für den Säulentempel am Linzer Bauernberg, deren Aufstellung 1942 erfolgte. Im Rahmen des Projekts Hohlräume der Geschichte 2008 der Kunstuniversität Linz wurde die Aufmerksamkeit auf dieses Führergeschenk gelenkt. 

zur VeranstaltungAPHRODITE.