Seitenbereiche:

Kopfzeile:
. Neues Fenster: www.linz.at


Ausstellungen
Ausstellungen

Inhalt

Die großen Meister der Renaissance

bis 12.05.2019

Termine
Datum Ort

Veranstaltungsort

Tabakfabrik Linz, Quadrom
Peter-Behrens-Platz 1 - 11
A-4020 Linz
Link öffnet in neuem FensterStadtplan

Beschreibung

Die weltweit einzigartige Sonderausstellung "Die großen Meister der Renaissance" vereint nun erstmals deren berühmteste und wertvollste Meisterwerke als hochwertige Reproduktionen aus insgesamt 13 der weltweit führenden Zentren der Kunst an nur einem Ort. Insgesamt präsentiert die Ausstellung rund 60 hochwertig reproduzierte Werke sowie eine originalgetreue und 5,17 Meter hohe Nachbildung von Michelangelos David-Skulptur.

Die Kunst-Titanen der Renaissance
Da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael - Millionen Menschen strömen jedes Jahr in die großen Kunstmetropolen wie Florenz, Venedig, Mailand, Rom, London und Paris, um die großen Werke dieser bedeutendsten Vertreter der Renaissance zu sehen. Trotz der multimedialen Bilderflut unserer Zeit faszinieren und berühren ihre jahrhundertealten Bilder die Menschen noch immer! Die Anziehungskraft der großen Kunst-Titanen von damals ist bis heute ungebrochen.

Die bedeutendsten Meisterwerke vereint
Die weltweit einzigartige Sonderausstellung ,,Die großen Meister der Renaissance" vereint nun erstmals deren berühmteste und wertvollste Meisterwerke als hochwertige Reproduktionen aus insgesamt 13 der weltweit führenden Zentren der Kunst an nur einem Ort.
Nirgendwo sonst auf der Welt haben Kunstinteressierte und solche die es werden wollen die Möglichkeit, eine solche Vielzahl der bedeutendsten und geschichtsträchtigsten Bilder der Menschheit wie Da Vincis ,,Mona Lisa" und ,,Das letzte Abendmahl" oder ,,Die Erschaffung Adams" und ,,Das Jüngste Gericht" von Michelangelo, genauso wie Botticellis ,,Die Geburt der Venus" und Raffaels ,,Die Schule von Athen" und die ,,Sixtinische Madonna" in Originalgröße und aus nächster Nähe zu betrachten. Insgesamt präsentiert die Ausstellung rund 60 hochwertig reproduzierte Werke sowie eine originalgetreue und 5,17 Meter hohe Nachbildung von Michelangelos David-Skulptur.

Kunst als emotionales Erlebnis
Die atemberaubende Präsentation löst die Kunstwerke aus dem traditionellen Museumsbetrieb heraus und macht sie für ein breites Publikum erlebbar. Auf diese Weise können die Besucher ganz ohne Berührungsängste in die beeindruckende Kunstwelt der großen Altmeister eintauchen und sich auf eine visuelle Erlebnisreise zu den wahren Ikonen der Malerei aufmachen. Die Präsentation macht Kunst leicht verständlich und zum echten Genuss für Jedermann. Eine kurzweilige und informative Führung via Audio-Guide, der im Ticketpreis enthalten ist, erklärt die einzelnen Kunstwerke und alle wichtigen historischen Hintergründe.

Erstmals in Oberösterreich
Mehr als 60.000 Besucher stürmten ,,Die großen Meister der Renaissance" bereits im vergangenen Jahr in der Wiener Votivkirche und bescherten den Machern damit einen absoluten Besucherrekord.
Anlässlich des 500. Todestages des Ausnahmekünstlers und Universalgenies Leonardo da Vinci kommt es 2019 zu einer Neuauflage dieses einmaligen und in dieser Form noch nie dagewesenen Zusammentreffens der vier italienischen Giganten der Renaissance in der Tabakfabrik Linz. Vom 14. Februar bis zum 12. Mai kann diese einzigartige Inszenierung der bekanntesten und auch wertvollsten Gemälde und Wandfresken der Geschichte damit auch erstmals in Oberösterreich bestaunt werden!

Lehrer erhalten gegen Voranmeldung in den ersten vier Wochen freien Eintritt. Anmeldung per Mail: die-grossen-meister@cofo.at

Preiskategorie

Eintrittskarte: 18,50 EUR

VeranstalterIn

Tabakfabrik Linz
Gruberstraße 1
A-4020 Linz
Tel: +43 732 772272 7289
Handy: +43 664 8411939
E-Mail: Link öffnet in neuem Fensterjennifer.vukovic@tfl.linz.at
E-Mail: Link öffnet in neuem Fensterlisa.buchwiser@tfl.linz.at
Web: Link öffnet in neuem Fensterhttp://www.tabakfabrik-linz.at

Informationen zum Kartenverkauf

Link öffnet in neuem Fenster Öticket 12.05.2019 10:00 Uhr

Druckversion - Link öffnet in neuem Fenster